Christliche Kampfpiloten, Schafe, Hirten und Religionsfreiheit!

2. Oktober 2010

In der USAFA, der United States Air Force Academy, geht anscheinend voll der Evangelikale Kult ab! Die Kadetten werden bedrängt, psychisch bedroht und eingeschüchert. Es wird robust mit Ellenbogen missioniert.

Quelle: almabu’s Blog

Advertisements

Katholisch ohne Kirchensteuer? Zustimmung aus dem Vatikan

2. September 2010

Quelle: regensburg-digital.de


Fall Birnau: Viel Energie zu spät entfaltet

3. August 2010

Am Ende bleiben mehr Fragen als Antworten: Vieles, was das Bistum in der Vergangenheit zum Fall Birnau verlauten ließ, hielt der Überprüfung nicht stand oder entpuppte sich als belanglos. Statt selbst Transparenz herzustellen, setzte die Diözese auf Verteidigung.

Quelle: Badische Zeitung


Missbrauchsfall Birnau: Pater Gregors Europareise

3. August 2010

Der des vielfachen Missbrauchs beschuldigte Zisterzienserpater Gregor M. war in der Erzdiözese Freiburg auch beim zweiten Mal unter geregelten Umständen tätig. Aus den Versetzungen durch seinen Orden wurde eine neue Station bekannt.

Quelle: Badische Zeitung


Pater Gregor war keine Aushilfe

30. Juli 2010

Neue Fragen im Fall Birnau.

Ein des sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen beschuldigter Zisterzienserpater hat Jahrzehnte nach der Tat am selben Ort erneut regelmäßig Gläubige der Erzdiözese Freiburg betreut.

Quelle: Badische Zeitung

Vielleicht darf ich eine Formulierung der Pressestelle des Bistums damit kontrastieren, in der es hieß:

Eine weitere Anstellung beim Erzbistum Freiburg hat es nicht gegeben – wenngleich es Hinweise darauf gibt, dass der beschuldigte Pater erneut zur Klostergemeinschaft des Zisterzienserordens in Birnau gehörte.

Überschrift der Meldung auf der Website der Erzdiözese Freiburg: „Verdacht gegen Erzbischof entbehrt Grundlage„.


Birnau: Fünf Jahre Seelsorger ohne Genehmigung?

28. Juli 2010

Im Missbrauchsfall Birnau fehlt dem Ordinariat Freiburg offenbar der Überblick über die Fakten. Nach BZ-Recherchen war der beschuldigte Pater, anders als behauptet, bei seinem zweiten Aufenthalt jahrelang Gemeindeseelsorger.

Quelle: Badische Zeitung

Mit freundlicher Empfehlung des Hauses! Wer hatte wohl wieder zuerst den guten Riecher mit dem Deisendorfer Blättle?


Kirchenrechtler: Zollitsch zuständig

23. Juli 2010

Der Freiburger Erzbischof Zollitsch steht nicht weiter unter dem Verdacht der Beihilfe zum sexuellen Missbrauch. Trotzdem bleiben Fragen offen.

Quelle: Südwest Presse