„Demonstratives Beten“: Schüler begehen „Prayday“ 2009

Quelle: Jesus.de

Die Formulierung „Demonstratives Beten“ stammt aus deinem taz-Artikel zu einem Gerichtsurteil, das einem muslimischen Schüler das Beten in der Schule erlaubte:

„Die Schulleiterin findet das Urteil dennoch falsch. Sie hält es für eine unzulässige finanzielle Unterstützung einer Religion, dem Schüler den Raum zur Verfügung zu stellen, sagte Brigitte Burchardt am Mittwoch der taz. Sie wünscht sich „eine friedfertige Umgebung, in der die Schüler sich richtig frei fühlen können“. Diese Atmosphäre werde jedoch durch „demonstratives Beten“ gestört.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: