Mixa sieht sich nicht als Hardliner

Quelle: WELT ONLINE: „Wir sind keine Volkskirche mehr

Jedenfall ist er ein Heuchler:

DIE WELT: […] Stört es Sie, wenn man Sie einen Hardliner nennt?

Walter Mixa: Das stört mich schon. Es geht für mich um nichts anderes als um die Frage, wie wir in Europa mit unserer christlichen Geschichte, unserem christlichen Glauben und mit der Humanität, die aus beiden erwächst, umgehen. Ich sehe mich in keiner Weise als Hardliner.

DIE WELT: Aber Sie haben dazu aufgerufen, das Urteil zu ignorieren.

Mixa: Ja. Es muss überprüft werden. […]

„Ignorieren“ ist aber nicht dasselbe wie „überprüfen“. Und dieser Mann ist Militärbischof und für die berufsethische Ausbildung der Soldaten verantwortlich!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: