Merkels „Fehltritt“

Quelle: kathnews

Zunächst geht es um die Sternsinger. Später heißt es:

Es ist der erste Besuch der Sternsinger im Kanzleramt seit Angela Merkels öffentlichem Fehltritt gegenüber Papst Benedikt XVI. […]

Nie zuvor seien in der CDU-Parteizentrale im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin so viele Beschwerden über das Verhalten der Parteichefin eingegangen, wie in den Tagen nach ihren unverhältnismäßigen Äußerungen im Februar 2009. Selbst langjährige CDU-Mitglieder verließen damals die Partei. Prominentestes Beispiel ist dabei Werner Münch, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: